Start Auto und Verkehr SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

Teilen Sie den Artikel: SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

Mladá Boleslav (ots) – – Mehr als die Hälfte aller in Europa ausgelieferten KAMIQ verfügen über digitale und frei konfigurierbare Anzeigen – 41 Prozent der Besitzer des Crossover-Modells bestellen ihr Fahrzeug mit Online-Routenführung und 9,2-Zoll-Display – Fast jeder zweite SKODA SCALA oder KAMIQ empfängt seine Radioprogramme digital

Mit dem SKODA SCALA und Crossover KAMIQ hat der tschechische Automobilhersteller Systeme der neuen, dritten Generation des Modularen Infotainment-Baukastens des Volkswagen Konzerns eingeführt. Die beiden kompakten Modelle sind beispielsweise dank einer eingebauten eSIM immer online und die digitale Sprachassistentin Laura unterstützt bei der Bedienung von Navigation, Infotainment und Telefonie. Besonders schätzen KAMIQ-Kunden Top-Ausstattungs-Features wie das Navigationssystem Amundsen und das Virtual Cockpit. Rund jedes zweite ausgelieferte Fahrzeug der beiden kompakten SKODA Modellreihen ist zudem mit dem digitalen Radioempfang DAB ausgerüstet.

Europaweit gehören der SKODA SCALA und KAMIQ in ihren Fahrzeugsegmenten zu den Vorreitern in den Bereichen Infotainment und Konnektivität und bieten modernste Technik, innovative Anwendungen sowie mobile Dienste. Mit der eingebauten eSIM sind sie immer online und Navigation, Infotainment und Telefonie lassen sich mithilfe der digitalen Sprachassistentin Laura bedienen, die auch fließend gesprochene ganze Sätze versteht. Das Display des Top-Infotainmentsystems Amundsen mit einer Bildschirmdiagonale von 9,2 Zoll und das 10,25 Zoll große Virtual Cockpit zählen zu den größten innerhalb des jeweiligen Fahrzeugsegments.

Große Nachfrage nach Top-Ausstattungsfeatures beim Crossover KAMIQ

Vor allem beim SKODA KAMIQ greifen viele Kunden zu den Top-Ausstattungs-Features des Modularen Infotainment-Baukastens. Mehr als jedes zweite Crossover-Modell aus Mladá Boleslav, genau 52 Prozent, war 2019 mit dem optionalen Virtual Cockpit ausgerüstet. Es ist individuell konfigurierbar und bietet fünf verschiedene Ansichten – vom Classic-Layout mit je einem großen Tachometer und Drehzahlmesser über die Varianten Basis, Modern und Sport bis zum Extended-Layout, das großflächig die Karte des Navigationssystems integriert. 41 Prozent der KAMIQ-Käufer entschieden sich auch für das Top-Infotainmentsystem Amundsen mit online-gestützter Navigationsfunktion. 49 Prozent aller ausgelieferten KAMIQ hatten das 8-Zoll-Infotainmentsystem Bolero an Bord. Insgesamt 65 Prozent empfangen Radioprogramme digital über DAB, in knapp einem Drittel der Fahrzeuge (27 Prozent) wird das Smartphone über die optionale Phone Box induktiv mit dem Infotainmentsystem verbunden und aufgeladen. 95 Prozent aller KAMIQ kamen mit SmartLink-Technologie. Davon entfallen 60 Prozent auf die drahtgebundene SmartLink und 40 Prozent auf die drahtlose SmartLink-Technologie.

Kunden des SKODA SCALA schätzen das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis des geräumigen Schrägheckmodells, für sie spielt Nutzenorientierung bei der Fahrzeugkonfiguration eine größere Rolle als für Fahrer des trendigen Crossover KAMIQ. 50 Prozent aller SCALA rollten im Jahr 2019 mit dem Infotainmentsystem Bolero vom Band, 28 Prozent der Kunden entschieden sich für das System Amundsen. Einige Käufer orderten zusätzlich das Virtual Cockpit, das insgesamt in 34 Prozent aller SCALA verbaut wurde. Die Phone Box war in einem Viertel aller SCALA installiert, der Radioempfang erfolgte in mehr als jedem zweiten Fahrzeug digital per DAB. 90 Prozent aller SCALA kamen mit SmartLink-Technologie.

Guter Klang hoch im Kurs

Bei den Fahrern beider SKODA Kompaktmodelle stand ein guter Klang hoch im Kurs. 81 Prozent aller SCALA und 89 Prozent aller ausgelieferten KAMIQ verfügten 2019 über acht Lautsprecher. Noch höhere Ansprüche erfüllt das optionale SKODA Soundsystem, das jeder zwölfte KAMIQ-Käufer für sein Crossover-Modell wählt. Es bietet 405 Watt Ausgangsleistung und beschallt den Innenraum mit einem zusätzlichen zentralen Lautsprecher auf der Instrumententafel sowie einem Subwoofer in der Reserveradmulde im Kofferraum. Mit dem SKODA Soundsystem lassen sich verschiedene Soundprofile auswählen, über einen 5-Band-Equalizer ist der Klang außerdem frei konfigurierbar. Der Sound kann auch auf die Zahl und die jeweiligen Sitzpositionen der Passagiere abgestimmt werden, ein externer Verstärker verarbeitet das Signal mit einem digitalen Prozessor für jeden der zehn Lautsprecher separat.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Christoph Völzke
Social Media und Lifestyle
Telefon +49 6150 133 122
E-Mail: christoph.voelzke@skoda-auto.de

Teilen Sie den Artikel: SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

Ähnliche Artikel wie SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

Sie lesen gerade - SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Autoankauf Oberhausen: Der Name ist Programm – nicht mehr und nicht...

Ihr Spezialist für den unkomplizierten LKW Ankauf und PKW Ankauf Wer in der Position ist, von Zeit zu Zeit nicht nur PKW, sondern auch LKW...

Neben fairen Preisen garantiert der Schrottabholung Castrop-Rauxel ein fachkundiges Schrott-Recycling

Der Schrottabholung Castrop-Rauxel zeichnet sich durch einen planvollen Umgang mit den Rohstoffen sowie jahrelange Erfahrung aus Seit vielen Jahren macht es der Schrottabholung Castrop-Rauxel seinen...

Der Schrottankauf Bielefeld zahlt gutes Geld für Schrott aller Art

Die Schrottabholung erfolgt nach Terminvereinbarung zeitnah, kostenlos und unkompliziert Sie ersticken in Schrott und möchten ihn nicht selbst entsorgen? Vielleicht sogar gutes Geld damit verdienen?...

Der Schrottankauf Bochum kauft Ihren Metall- und Elektroschrott an

Zum vereinbarten Zeitpunkt wird Ihr Schrott kostenlos abgeholt Schrott sammelt sich sowohl in privaten Haushalten als auch auf Baustellen und in Firmen permanent an. Schnell...

Entsorgung von Metallschrott – Schrottankauf in Herne

Metall ist ein Rohstoff, der sehr gut recycelt werden kann. Daher hat auch Schrott noch einen Wert. So ist es Dienstleistern möglich, ihren Kunden eine kostenlose...

Der Schrottabholung Dormagen bietet gute Gründe für eine Schrottabholung

Die Kunden leisten einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz und verdienen damit sogar bares Geld Der Schrottabholung Dormagen ist seit vielen Jahren im Bereich...

Mit einer professionellen Schrottabholung in Herne

Mit einer professionellen Schrottabholung ist eine ordentliche Entsorgung von Altmetall sichergestellt. Das ist zum einen Vorschrift, um Umweltschäden zu vermeiden und einen nachhaltigen Umgang mit...

Schrottankauf Bonn: Schrott verkaufen – so komfortabel wie noch nie

Der Schrottankauf Bonn bietet seinen Kunden bei der Schrottabholung das Rundum-Sorglos-Paket Sie ersticken förmlich in alten Elektrogeräten, Fahrrädern, die seit Jahren ersetzt wurden und alten...

Autohändler in Aurich | Gebrauchtwagenkauf in Aurich und Umgebung wirkaufenwagen.de

Autohändler in Aurich | wirkaufenwagen.de autoankauf-Aurich | Die Spezialisten unterbreiten jedem Kunden ein faires Angebot, der seinen Gebrauchtwagen oder Unfallwagen verkaufen möchte… Natürlich ist es...

SKODA überträgt technische Innovationen aus dem Motorsport seit jeher auf seine...

Mladá Boleslav (ots) - - Der Motorsport dient traditionell auch der Entwicklung neuer Technologien für Serienfahrzeuge - Allradantrieb, Turbolader, Direkteinspritzung und 'Downsizing' beweisen ihre Zuverlässigkeit...