Start Elektromobilität Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus

Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus

Teilen Sie den Artikel: Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus

Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus

Stuttgart / München (ots)

Zahl der E-Autos in Europa soll im Jahresverlauf auf 4.000 steigen / Bereits heute sind in Europa über 20 Prozent der Flotte elektrisch / Bis Ende 2019: jedes vierte Auto elektrisch unterwegs

SHARE NOW, der weltweit führende Anbieter von free-floating Carsharing, setzt verstärkt auf den Ausbau seiner Elektroflotte. Die Zahl der Elektrofahrzeuge an den europäischen Standorten soll im Laufe des Jahres auf über 4.000 gesteigert werden. Das Unternehmen, das aus der Fusion von car2go und DriveNow hervorgegangen ist, plant den Elektroanteil in Europa bis Ende 2019 auf ein Viertel zu erhöhen.

„Wir sind Marktführer im elektrischen Carsharing und sehen uns als Vorreiter der Elektromobilität. Sie ist für uns eines der größten Zukunftsthemen und von entscheidender strategischer Bedeutung“, sagt Olivier Reppert, CEO von SHARE NOW. „Unser Ziel ist es, dass bis Ende des Jahres ein Viertel unserer Flotte in Europa elektrisch unterwegs ist. Wir sind der Überzeugung: Die Zukunft des Carsharings ist elektrisch.“

Elektroanteil an europäischen Standorten beträgt schon jetzt 20 Prozent

Durch die geplante Aufstockung der Flotte wird die Zahl der E-Autos bis zum dritten Quartal auf über 4.000 steigen, was einem Elektroanteil von 26 Prozent entspricht.

Aktuell fahren bereits 3.200 der 15.240 Autos vollelektrisch. Das sind über 20 Prozent der Fahrzeuge in der europäischen SHARE NOW Flotte, die elf Länder umfasst. Zum Vergleich: Der Anteil aller neu zugelassenen Stromer über Europa hinweg betrug 2018 lediglich 1,3 Prozent. Allein an den komplett elektrischen Standorten sind 2.100 smart EQ unterwegs: Neben Madrid (850), Amsterdam (350) und Stuttgart (500) setzt seit Januar 2019 auch der jüngste SHARE NOW Standort Paris (400) voll auf Elektromobilität.

Bis Sommer sind zudem knapp 800 weitere smart EQ für die europäischen Flotten geplant. Zu den genannten vier vollelektrischen Standorten kommen elf teilelektrische Standorte in Europa, in denen der BMW i3 zum Einsatz kommt: Berlin, Hamburg, München, Brüssel, Helsinki, Kopenhagen, Lissabon, London, Mailand, Rheinland und Wien.

Elektroanteil wächst in London und Hamburg

Auch bei den elektrischen BMW i3-Modellen steigt der Anteil der Stromer an der Gesamtflotte kontinuierlich an. In London wurden im Februar 130 BMW i3 eingeflottet. Die Gesamtzahl beträgt nun 180. Auch in Hamburg soll die Zahl der eingesetzten BMW i3 im Laufe des Jahres signifikant erhöht werden. Ende 2017 wurde die Elektroflotte in der Hansestadt in einem ersten Schritt von 70 auf 200 Stromer erweitert. Die ersten Erfolge des erhöhten Elektroanteils zeigen sich in der Elbmetropole bereits jetzt: Die Zahl der Elektrofahrten ist nach der ersten Aufflottung um durchschnittlich 17 Prozent pro Monat gestiegen.

Bereits heute rund 12.000 Elektrofahrten pro Tag

Täglich werden die Elektrofahrzeuge von SHARE NOW in Europa rund 12.000 mal angemietet. Die starke Nachfrage nach elektrischem Carsharing spiegelt sich auch in den knapp 29 Millionen Kilometern wider, die die Kundinnen und Kunden im vergangenen Jahr mit einem Elektroauto zurückgelegt haben. Europaweit haben SHARE NOW Kunden insgesamt rund 121 Millionen rein elektrische Kilometer zurückgelegt. Schon heute ist jede fünfte Fahrt mit einem Fahrzeug von SHARE NOW in Europa elektrisch und damit lokal emissionsfrei. Diese Tendenz wird mit dem künftigen Ausbau der E-Flotte noch weiter ansteigen.

Über SHARE NOW

Überall und jederzeit ein Auto mieten – das ist SHARE NOW. Als Marktführer und Vorreiter des free-floating Carsharing ist SHARE NOW in 30 Metropolen der Welt mit mehr als 20.000 Fahrzeugen vertreten, 3.200 davon elektrisch. Von der Registrierung bis zum Mietvorgang funktioniert alles digital über eine Smartphone-App. Mehr als vier Millionen Kunden nutzen dieses Angebot bereits. SHARE NOW bietet eine nachhaltige Lösung für urbane Mobilität und trägt als Teil des Mobilitätsangebots wesentlich zur Verkehrsentlastung in Städten bei: Denn jedes Carsharing-Auto ersetzt bis zu acht Privatfahrzeuge im Stadtverkehr und wird gleichzeitig bis zu sechs Mal häufiger genutzt. So werden alte private Autos konsequent durch abgasarme und elektrische Carsharing-Fahrzeuge ersetzt. An vier europäischen Standorten betreibt SHARE NOW rein elektrische Flotten und ist mit insgesamt 13 teil-elektrischen Standorten der größte Anbieter im Bereich des elektromobilen stationsunabhängigen Carsharings. Heute ist der Carsharing-Anbieter in Europa und Nordamerika mit Fahrzeugen der Marken BMW, Mercedes-Benz, MINI und smart verfügbar und baut seine Marktführerschaft im free-floating Carsharing immer weiter aus. SHARE NOW ist eine von insgesamt fünf Mobilitätsdienstleitungen, welche aus dem 2019 gegründeten Joint Venture der BMW Group und der Daimler AG hervorgehen. Firmensitz des Unternehmens ist die deutsche Hauptstadt Berlin.

Pressekontakt:

Nikolai Worms
Telefon: +49 711 17 40959
E-Mail: press@share-now.com

Niklas Merk
Telefon: +49 89 5156 372 204
E-Mail: press@share-now.com

Madeleine Schulze
Telefon: +49 711 17 36810
E-Mail: press@share-now.com

Annika Schaich
Telefon: +49 89 5156 372 172
E-Mail: press@share-now.com

Original-Content von: SHARE NOW, übermittelt durch news aktuell

Teilen Sie den Artikel: Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus

Ähnliche Artikel wie Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus

Sie lesen gerade - Nachhaltige Mobilität im Fokus: SHARE NOW baut Elektroflotte aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Schrottabholung Castrop Rauxel: Schrott und Altmetall loswerden in Castrop Rauxel und...

Ein kurzer Anruf genügt und schon erfolgt die Schrottabholung – völlig kostenfrei und unkompliziert Nachdem lange Zeit ein sorgsamer Umgang mit Ressourcen kein nennenswerter Faktor...

Der Schrottankauf Bergisch Gladbach bietet gute Gründe für eine Schrottabholung

Die Kunden leisten einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz und verdienen damit sogar bares Geld Der Schrottankauf Bergisch Gladbach ist seit vielen Jahren im...

Der Schrottankauf Aachen zahlt gutes Geld für Schrott aller Art

Die Schrottabholung erfolgt nach Terminvereinbarung zeitnah, kostenlos und unkompliziert Sie ersticken in Schrott und möchten ihn nicht selbst entsorgen? Vielleicht sogar gutes Geld damit verdienen?...

Neben fairen Preisen garantiert der Schrottankauf Bergkamen ein fachkundiges Schrott-Recycling

Der Schrottankauf Bergkamen zeichnet sich durch einen planvollen Umgang mit den Rohstoffen sowie jahrelange Erfahrung aus Seit vielen Jahren macht es der Schrottankauf Bergkamen seinen...

Der Schrottabholung Bergkamen ermöglicht eine professionelle und unkomplizierte Schrottentsorgung

Hier wird ein verantwortungsbewusster Umgang mit wertvollen, aber auch gefährlichen Bestandteilen von Schrott, garantiert Wir leben in einer Zeit, in der Geräte noch nicht einmal...

Recycling von Altmetall – Schrottankauf Neuss

Das Recycling von Altmetall ist sinnvoll, weil es weniger Energie bedarf als die Neugewinnung und nahezu verlustfrei möglich ist. Doch wie gelangt das Metall...

Mit dem Schrottabholung Bergisch Gladbach ist es einfach, Metallschrott loszuwerden

Das kostenlose Abholen von Schrott ist obligatorisch – darüber hinaus besteht die Möglichkeit des Schrottankaufs Wer kennt das nicht? Keller, Dachboden und versteckte Ecken auf...

Mobile Schrotthändler kaufen Schrott in Essen

Im Ruhrgebiet sind Schrotthändler regelmäßig mit einer unverkennbaren Melodie durch die Straßen gefahren. So konnte man zu entsorgenden Schrott spontan mit einem Wink abgeben...

Wertvolles Altmetall – Schrottankauf Solingen

Ob bei einem Privathaushalt oder einem Unternehmen: Wenn durch eine Renovierung oder andere Maßnahmen Schrott anfällt, muss dieser ordentlich entsorgt werden. Das ist nicht...

Der Schrottabholung Aachen kauft Ihren Metall- und Elektroschrott an

Schrottabholung Aachen Zum vereinbarten Zeitpunkt wird Ihr Schrott kostenlos abgeholt Schrott sammelt sich sowohl in privaten Haushalten als auch auf Baustellen und in Firmen permanent an....