StartAllgemeinTaktgeber für die Zukunftsfähigkeit der Financial Services Industrie

Taktgeber für die Zukunftsfähigkeit der Financial Services Industrie

Münster (ots) zeb setzt Erfolgskurs im 30. Unternehmensjahr fort | Umsatz im Geschäftsjahr 2021 steigt auf über 190 Millionen Euro | 2022 über 200 Neueinstellungen geplant

Die auf Financial Services fokussierte Strategie-, Management- und IT-Beratung zeb blickt trotz schwieriger Marktumstände optimistisch in die Zukunft und zeigt sich zuversichtlich, auch im laufenden Geschäftsjahr 2022 eine deutliche Weiterentwicklung ihres Beratungsgeschäfts mit Banken, Versicherern und sonstigen Dienstleistern der Branche zu erreichen. Wie die Unternehmensberatung mit Gründungssitz in Münster, die in diesem Jahr auf ihr 30jähriges Bestehen blickt, jetzt mitteilte, hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren konsequent auf die Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit (ESG), Transformation und Regulatorik ausgerichtet und damit die Weiterentwicklung in Beratungsfeldern der Zukunft eng an der Seite von Kunden, Kooperationspartnern und Aufsichtsbehörden gezielt vorangetrieben. Gleichzeitig hat zeb seine Position als einziges, ausschließlich auf die Finanz- und Versicherungswirtschaft spezialisiertes größeres Beratungsunternehmen in Europa gestärkt und ausgebaut.

Dr. Markus Thiesmeyer, Managing Director von zeb, sagt: „Seit 1992 hat sich zeb kontinuierlich weiterentwickelt. Wir haben unseren Kunden in schwierigen wie in guten Zeiten Hilfestellung, Orientierung und Perspektiven geben können. Und wir haben unseren Anspruch, als Partner der Veränderer Taktgeber für die Zukunftsfähigkeit der Finanz- und Versicherungsbranche zu sein, nach Ansicht vieler Experten und Marktbeobachter immer wieder eindrucksvoll bestätigt und eingelöst. Mein Dank für 30 Jahre zeb geht an unsere zahlreichen treuen Kunden, die vielen langjährigen Mitarbeitenden an unseren Standorten in Europa und dem Partnerkreis. Gemeinsam werden wir unseren Erfolgsweg auch in Zukunft fortsetzen.“

Managing Director Dr. Markus Thiesmeyer ist seit 1995 im Unternehmen und seit 2022 Partner von zeb. Er hat die Geschäftsführung zu Beginn des vergangenen Jahres von Prof. Dr. Stefan Kirmße übernommen und führt zeb gemeinsam mit einem fünfköpfigen Managementteam. Insgesamt umfasst der Führungskreis der Strategie- und Managementberatung aktuell 61 Partnerinnen und Partner. Das Unternehmen will mit seinen traditionellen Schwerpunkten Strategie-, IT- und Transformationsberatung nicht nur in seinen Kernmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz wachsen. Daneben hat zeb sein Beratungs- und Kompetenzprofil in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt internationalisiert. Europaweit befinden sich Büros in Amsterdam, Kiew, Kopenhagen, London, Luxemburg, Mailand, Oslo, Stockholm, Warschau, Wien und Zürich. In Deutschland unterhält zeb Standorte in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Münster (Stammsitz).

Umsatz im Geschäftsjahr 2021 steigt – Ausblick für 2022 positiv

Vor diesem Hintergrund hat zeb den nachhaltigen Wachstumskurs der letzten Jahre auch im abgelaufenen Geschäftsjahr mit guten Zahlen bestätigen können. Für 2021 meldet der Transformations- und Digitalisierungsexperte der Finanzindustrie eine Umsatzsteigerung auf über 190 Millionen Euro. „Wir sind gegen den Trend in 2020 gewachsen und haben dieses Wachstum in 2021 erfolgreich zweistellig wiederholt“. Auch für das laufende Geschäftsjahr 2022 erwartet zeb eine Fortsetzung der positiven Entwicklung. Trotz erheblicher Unsicherheiten an den Märkten plant die partnerschaftlich getragene Unternehmensberatung aus jetziger Sicht ein Wachstum des Umsatzes im zweistelligen Bereich.

200 Neueinstellungen für 2022 geplant

Einen zentralen Fokus setzt zeb auf seine 1.000 Mitarbeitenden. So gewährleistet der ESG- und Regulatorik-Experte für die Finanzindustrie über ein umfangreiches Maßnahmenpaket und eine eigene universitäre Hochschule (zeb Business School an der Steinbeis Hochschule Berlin) ein hohes Qualifikationsprofil der Mitarbeitenden. Außerdem werden auch dieses Jahr über 200 neue Young Professionals über unterschiedlichste Recruiting-Maßnahmen an das Unternehmen gebunden, umfassend qualifiziert in die unterschiedlichen Beraterteams integriert. In der Regel handelt es sich dabei um junge Persönlichkeiten, die sich schon zu Studienzeiten ganz bewusst dafür entschieden haben, bei zeb als dem führenden Spezialisten der Finanzbranche durchzustarten.

Innovationshub der Finanzbranche

Über die letzten Jahre hat zeb seine IT- und Digitalisierungsexpertise konsequent ausgebaut. So hat das Unternehmen an zwei Standorten in Deutschland eigene Science- und Best-Practice-Labore für die Branche eingerichtet, in denen im engen Austausch mit Kunden neue Ideen entwickelt und umgesetzt werden. In zeb.connect sind sämtliche „Start-up-Aktivitäten“ des zeb gebündelt. Die Kunden sind -nicht erst durch Corona- gezwungen, Ihre Geschäftsmodelle zu transformieren. Neben vielen Fragen des Geschäftsmodells steht die Transformation von Führung, Zusammenarbeit und persönlichen Kompetenzen im Mittelpunkt. „Ein Feld in dem wir in den letzten zwei Jahren stark gewachsen sind und uns u.a. mit der Marke zeb erfolgreich positioniert haben.“ Die technische Transformation führt zu neuen Cloud-Lösungen, Digitale Asset- oder neuen UX-Fragestellungen. Die integrierte Positionierung von IT und Geschäftsmodellexpertise ist die Grundlage des Erfolges des zeb. Als Schrittmacher der Branche im Bereich Nachhaltigkeit verfügt die Unternehmens- beratung zudem über eine langjährige und ausgewiesene Expertise im ESG-Segment. Ein eigenes Research mit 30 Mitarbeitenden stellt hierfür die notwendige wissenschaftlich-fundierte Basis.

Thiesmeyer bemerkt abschließend: „Die Finanzindustrie steht angesichts von hoher Volatilität, Unsicherheit und zunehmender Komplexität vor umfassenden Herausforderungen. Sie muss mit einem leistungsfähigen Management und einer effizienten IT nicht nur den eigenen Umbau in Richtung nachhaltiger Portfolios bewältigen, sondern auch ihren Kunden Perspektiven und Orientierung bei deren ESG-Agenda bieten. Ob im Bereich Finance, Green, Digital oder Corporate Transformation – wir unterstützen die Finanzindustrie in diesem wie in anderen Feldern dabei, systematisch profitable Geschäftsfelder aufzubauen und bestehende Geschäftsmodelle konsequent zu optimieren.“

Pressekontakt:

Franz-Josef Reuter
Senior Advisor/Head of Public & International Affairs
Phone +49.251.97128.347
Mobile +49.173.7100429
E-Mail Franz-Josef.Reuter@zeb.de

Original-Content von: zeb consulting, übermittelt durch news aktuell

Bildrechte: zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119614 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Themen zum Beitrag

Teilen Sie den Artikel

Prnews24.com Presseverteilerhttps://www.prnews24.com/presseverteiler/
Pressearbeit optimieren und Online-PR kostengünstig und effektiv nutzen mit unserem Presseportal & Online-Presseverteiler Publizieren Sie Ihr Unternehmen auf mehr als 50 Auto-News-Presseportalen mit einem Klick.

Weitere News