StartMotorsportHankook 24h Dubai - Auftakt der internationalen Langstreckensaison 2022

Hankook 24h Dubai – Auftakt der internationalen Langstreckensaison 2022

Hankook 24h Dubai – Auftakt der internationalen Langstreckensaison 2022

Neu-Isenburg (ots)

Die Motorsport-Fangemeinde blickt gespannt nach Dubai, wo auch in diesem Jahr die 24H Series powered by Hankook traditionell eröffnet wird. Vom 13. bis zum 15. Januar sind im Dubai Autodrome rund 80 Boliden am Start, die in der GT und der TCE Kategorie um Siege, Platzierungen und Punkte kämpfen. Hankook ist zum achten Mal Titelsponsor und exklusiver Reifenpartner des 24-Stunden-Klassikers, der als Auftakt der internationalen Langstreckensaison 2022 gilt.

Der Premium-Reifenhersteller ist für die Hankook 24H Dubai 2022 wie in jedem Jahr bestens gerüstet. Die Hankook Crew mit über 50 Mitarbeitern sorgt vor Ort für den optimalen Support aller Teams, die den Wüstenmarathon mit dem erprobten Ventus Race in Angriff nehmen. Der High End Rennreifen wird als Einheits-Compound in verschiedenen Größen mit jeweils einer Trocken- und einer Regenversion zur Verfügung gestellt und ist mit seiner hohen Konstanz und Berechenbarkeit ein idealer Partner für die Piloten beim ersten Härtetest der neuen Saison.

Manfred Sandbichler, Hankooks Motorsport Direktor Europa: “Der Auftakt in Dubai wird von vielen Teams genutzt, um neue Komponenten und Fahrzeugtypen unter Wettkampfbedingungen zu testen. In diesem Jahr ist zum ersten Mal die GT2 Klasse am Start, in der der Audi R8 LMS GT2 sein Dubai-Debüt geben wird, während der neue BMW M4 GT3 zum ersten Mal in einem Wettkampf eingesetzt wird. Alle Starter können sich wie in den vergangenen Jahren auf den perfekten Service unseres Hankook Teams und die starke Performance des Ventus Race verlassen.”

Das 5,39 Kilometer lange Dubai Autodrome hat 16 Kurven und wird im Uhrzeigersinn gefahren. Größte Herausforderung für Fahrer und Rennreifen ist der Wüstensand, der immer wieder auf den Asphalt geweht wird. Dadurch geraten die Boliden häufiger ins Rutschen, was die Lauffläche des Ventus Race etwas stärker belastet, seine Leistung jedoch nicht beeinträchtigt. Nicht nur der Sand auf der Strecke, auch die teilweise großen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind eine Herausforderung für den Ventus Race, die der Rennreifen in den vergangenen Jahren jedoch immer souverän gemeistert hat.

Ole Dorlemann, Veranstalter Creventic: “Wir sind stolz darauf, Hankook bereits seit acht Jahren als unseren offiziellen Reifenlieferanten an Bord zu haben. In den letzten zwei Jahren, in denen wir mit vielen externen Herausforderungen konfrontiert waren, hat sich Hankook stets als zuverlässiger und starker Partner erwiesen. Wir freuen uns, dass wir diese Partnerschaft auch in den kommenden Jahren fortsetzen können. Die herausragende Erfahrung von Hankook im Langstrecken-Rennsport sowie die engagierte und professionelle Unterstützung bei jeder unserer Veranstaltungen sprechen dafür, dass Hankook eine der wichtigsten Säulen im Rahmen der 24H Series powered by Hankook ist.”

Der 24-Stunden-Klassiker am Arabischen Golf ist Auftakt der 24H Series powered by Hankook, die der Premium-Reifenhersteller seit 2014 als Titelsponsor und exklusiver Reifenpartner begleitet. Sieben Tourstopps in sieben Ländern auf drei Kontinenten stehen auf dem Programm der renommierten Langstreckenserie. Viermal geht es über die Königsdistanz von 24 Stunden, dazu kommen drei 12-Stunden Rennen. Hankooks Motorsport Direktor Europa: “Hankook ist stolz darauf, die hochkarätige 24H Series seit Jahren als Titelsponsor und exklusiver Reifenpartner zu unterstützen. Unser Hauptaugenmerk gilt jetzt den 24 Stunden von Dubai, die sich in den letzten Jahren zu einer Top-Adresse im internationalen Motorsport entwickelt haben. Ich gehe von einem spektakulären Auftaktrennen aus, das eine spannende Saison bei der 24H Series einleiten wird und freue mich auf die Fortsetzung der hervorragenden und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Veranstalter Creventic.”

Zeitplan (Ortszeit):

13. Januar:

12:15 – 13:45 Uhr Free Practice

14:35 – 15:30 Uhr Qualifying Session 1-3 – TCE

15:35 – 16:30 Uhr Qualifying Session 1-3 – GT

18:00 – 19:30 Uhr Night Practice

14. Januar:

10:30 – 11:00 Uhr Warm-Up

15:00 Uhr Rennstart – Hankook 24H Dubai 2022

15. Januar:

15:00 Uhr Rennende – Hankook 24H Dubai 2022

Bild: Petr Fryba

Pressekontakt:

Hankook Tire Europe GmbH | Corporate Communications Europe/CIS | Siemensstr. 14, 63263 Neu-Isenburg | Germany
Felix Kinzer
Director
Tel.: +49 (0) 61 02 8149 – 170
f.kinzer@hankookreifen.de

Original-Content von: Hankook Tire Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell


Prnews24.com Presseverteilerhttps://www.prnews24.com/presseverteiler/
Pressearbeit optimieren und Online-PR kostengünstig und effektiv nutzen mit unserem Presseportal & Online-Presseverteiler Publizieren Sie Ihr Unternehmen auf mehr als 50 Auto-News-Presseportalen mit einem Klick.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

“Warum haben das nicht alle Pick-ups?” Neuer Ford Ranger bietet innovative...

Köln (ots)
  • Das Designteam von Ford führte weltweit über 5.000 Interviews mit Pick-up-Nutzern, um die neue Ranger-Generation noch praktikabler gestalten zu können
  • Zu den praxisrelevanten Funktionen zählen die Easy-Lift-Heckklappe, Ladeflächen- und 360-Grad-Umfeldbeleuchtung, gut erreichbare 12-Volt-Steckdosen (400 Watt) sowie ein auf Wunsch lieferbares elektrisches Laderaumrollo
  • Neu konzipierte Laderaumfläche ermöglicht Transport von Gegenständen auf der Pritsche, die sonst eher in der Kabine hätten mitgeführt werden müssen
  • Der neue Ranger legte in der Breite um 50 Millimeter zu, so dass nun auch eine Standard-Europalette zwischen die Radhäuser passt
In Europa sind Pick-ups längst nicht mehr nur auf Baustellen oder in ländlichen Regionen zu finden. Immer mehr Kunden entdecken, dass sich geländetaugliche Fahrzeuge mit offener Ladefläche auch als ideales Tra

M-Sport Ford und Sébastien Loeb gewinnen sensationell die Rallye Monte Carlo...

Köln (ots) Neunfacher Weltmeister sichert sich am Steuer des nagelneuen, bis zu 368 kW (500 PS) starken Turbo-Hybrid-Allradlers den achten "Monte"-Sieg seiner Karriere Craig Breen/Paul Nagle komplettieren den Podiums-Doppelerfolg als Dritte und stellen die Weichen für einen perfekten Start in die neue Rallye-WM-Saison Gus Greensmith/Jonas Andersson sorgen für die Überraschung des Wochenendes und freuen sich über die erste WP-Bestzeit auf WM-Ebene ihrer Karriere des Briten Entscheidung auf den letzten Metern: Der neu entwickelte M-Sport Ford Puma Hybrid Rally1 hat bei seinem Debüt den Saisonauftakt der Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen, die berühmte Rallye Monte Carlo. Rekordchampion Sébastien Loeb aus Frankreich und seine neue Copilotin Isabelle Galmiche überquerten nach 17 Wertungsprüfungen (WP) über fast 300 Kilometer Länge die Zielrampe im Hafen von Monaco als Erstplatzierte. Die Iren Craig Breen und Paul Nagle komple

kostenlos Schrottabholung Neuss Wir bieten Schrott und Altmetall Entsorgen

In alten Zeiten Klüngelskerle genannt, waren Schrotthändler Neuss schon immer wichtig für die Ausschöpfung vorhandener Ressourcen Bereits in der Steinzeit war der Mensch darauf bedacht, seine Ressourcen optimal zu verwenden. Damals bedeutete dies vor allem, dass von einem erlegten Tier nicht nur das Fleisch verwendet wurde, sondern unter anderem auch seine Knochen für den Hausbau, der Pelz für wärmende Kleidung und das Leder für Bänder und Schuhe. Später übernahmen dann die sogenannten Klüngelskerle „das Geschäft“ und sammelten neben Stoffen – oft im Tausch für andere Dinge – Knochen für Seife, Leim und Porzellan. Heutzutage liegt das Hauptaugenmerk der Schrotthändler auf Altmetallen. So ist es auch bei der Schrottabholung Neuss Schrott-Recycling, die den Schrott kostenlos von ihren Kunden –Privatkunden oder Unternehmen – abholt. Die Schrottabholung Neuss Schrott-Rec

Ohne Notbremsassistent geht nichts mehr ADAC wertet 42 aktuelle Euro-NCAP-Tests aus

München (ots) Notbremsassistenten sind in modernen Fahrzeugen ein Muss - sie können Unfälle vermeiden oder zumindest abmildern und Leben retten. Doch wie gut reagieren die Notbremssysteme unterschiedlicher Fahrzeuge? Der ADAC hat Ergebnisse der Euro-NCAP-Tests von insgesamt 42 Autos aus den Jahren 2020 und 2021 gesondert ausgewertet. Für das ADAC Ranking der Notbremssysteme wurden folgende Kategorien überprüft und gewichtet: Notbremsfunktion Fahrzeug zu Fahrzeug (Car to Car): 40 % Notbremsfunktion auf Fußgänger bei Tag und bei Nacht: 30 % Notbremsfunktion auf Radfahrer: 30 % Mittlerweile wird von Euro NCAP vorausgesetzt, dass ein Fahrzeug grundsätzlich mit einem City-Notbremsassistenten ausgestattet ist, um Auffahrunfälle zu verhindern. Da diese Technik ausgereift ist, erfolgt hier keine gesonderte Bewertung. Aber es gibt Punktabzug im Insassenschutz, falls er nicht an Bord ist. Das Ergebnis zeigt, dass die T
- Advertisment -Presseverteiler für Auto-News