StartAuto und VerkehrSedus und BMW Motorsport präsentieren innovatives SIM-Racing-Rig

Sedus und BMW Motorsport präsentieren innovatives SIM-Racing-Rig

Sedus und BMW Motorsport präsentieren innovatives SIM-Racing-Rig

Dogern (Landkreis Waldshut) (ots)

BMW Motorsport, BMW Designworks und Sedus haben in enger Zusammenarbeit ein multifunktionales Möbelstück geschaffen, das drei Funktionen vereint: Lounge-Tisch, SIM-Racing-Rig und temporärer Arbeitstisch. Vorgestellt wurde das innovative Konzept namens FUSION SL während des weltweit ausgestrahlen SIM-Racing-Events aus der BMW Welt am 05.12.2020.

Im SIM-Racing werden dank Computersimulation am PC oder der Spielkonsole realistische Rennen nachgebildet und Fahrphysik, Traktion, Grip und Reifenverhalten so exakt wie möglich simuliert. Dazu nötig sind nur die richtige Plattform (die Simulations-Software), die Hardware (PC oder Konsole) sowie eine geeignete Peripherie wie z.B. Lenkrad und Pedale.

Profi SIM-Racer und solche, die es noch werden wollen investieren gerne in eigene SIM-Rigs, die oft im Keller oder in anderen Bereichen des Hauses platziert werden, wo sie möglichst unsichtbar sind und ungestört genutzt werden können. Das Wohnzimmer bleibt in den meisten Fällen tabu, fehlt es doch an räumlicher und ästhetischer Akzeptanz.

Die Idee für die Konzeptstudie entstand bei den Verantwortlichen für das Sim Racing Engagement von BMW Motorsport, welche die Kollegen von BMW Designworks in Kalifornien mit der Konzeption eines neuen Möbelstücks beauftragten.

Es sollte wohnlich sein, sich aber im Nu zu einem vollwertigen SIM-Rig umbauen lassen. Für die Expertise in Bezug auf Ergonomie und Möbelentwicklung wurden die Fachleute von Sedus hinzugezogen. Immerhin verfügt das Unternehmen über 150 Jahre Erfahrung in der Möbelherstellung und hat mit seinen Erfindungen weltweite Standards gesetzt.

Developed by the best – designed in California – engineered in Germany

Mit dem Konzept FUSION SL wurde ein Hybridmöbel als Archetyp entwickelt, der SIM-Racing hof- bzw. wohnzimmerfähig machen kann, auch weil er sich mit wenigen Handgriffen schnell und einfach umbauen lässt. Eben noch ein hochwertiger und perfekt ins Wohnambiente integrierter Tisch, wenige Handgriffe später ein voll funktionsfähiges und stabiles SIM Rig für höchste Ansprüche.

Die Kombination aus dem Loungesessel WOOOM, der sowohl in Arbeitsumgebungen als auch in privaten Wohnzimmern gerne eingesetzt wird, und der Konzeptstudie FUSION SL ist mehr als ein SIM-Racing-Rig. Sie ist Rennfahrer-Cockpit, Einrichtung, Hingucker, Lounge- und temporärer Arbeitstisch zugleich, lässt sich rasendschnell umbauen und vereint das Beste aus verschiedenen Welten. Das patentierte Hybridmöbel FUSION SL vereint modernes, hochwertiges Design mit ebenso hochwertigen und nachhaltigen Materialien wie Filz, Flachs, Holz und den gleichen Materialien, die BMW Motorsport in seinen Renn- und fortgeschrittenen Konzeptfahrzeugen verwendet: Aluminiumlegierungen, geschmiedete Kohlefaser und Kupfer als Akzentfarbe.

Der FUSION SL hat 3 Betriebsmodi: im Ruhezustand, beim Einrollen in Position und aufrecht in seinem aktiven Simulationsmodus. Der avantgardistische Drehsessel lässt sich mit einem kurzen Handgriff in Position fixieren und ist mit einer speziellen Polsterung ausgestattet, die den Fahrer/die Fahrerin in die perfekte Rennposition bringt. Die komplette SIM-Racing-Hardware ist bereits in den Fusion SL integriert. Doch jetzt kommt der eigentliche Clou, denn aus dem Tisch entfaltet sich ein richtiges SIM-Rigg, mit Pedalen, Lenkrad – und schon kann das Rennen beginnen!

Der FUSION SL ist zunächst als Konzeptstudie angelegt, die im Rahmen der BMW SIM Live am 5. Dezember 2020 vorgestellt wurde. Ernst Holzapfel, Marketingleiter der Sedus Stoll AG: Bei dem aktuellen Zuspruch der Community gehen wir davon aus, dass der FUSION SL bei Sedus in Produktion gehen wird. Alle Anzeichen sprechen dafür, dass wir im Trend liegen und wir wollen das faszinierende Projekt auf jeden Fall gerne mit BMW umsetzen. Das Serienprodukt wird dann auch sehr wohnlichen Farb- und Materialausführungen erhältlich sein.

SIM-Racing hat in den letzten Jahren extrem an Beliebtheit und Aufmerksamkeit gewonnen. SIM-Racing ist nicht nur eine umweltschonende Alternative zum realen Rennsport, sondern noch viel mehr. Viele Auto- und Rennsportfans aus der ganzen Welt sehnten sich nach der Chance, selbst einmal mit einem Rennwagen über weltbekannte Strecken zu fahren. Heute und ganz besonders in der Pandemiezeit können sie sich von Zuhause aus gegeneinander messen.

“SIM-Racing professionalisiert sich immer mehr und etabliert sich als eigenständige Rennsport-Disziplin. Darüber hinaus bietet es eine neue, bezahlbare Einstiegsmöglichkeit in den Rennsport. Wir nutzen dieses dynamische Umfeld für intensiven Technologie-Transfer und kreieren viele Synergien zwischen digitalem und realem Racing”, sagt Rudolf Dittrich, Head of BMW Motorsport SIM Racing.

Beim BMW SIM 120 Cup und BMW SIM M2 CS Racing Cup ging es um Preisgelder von insgesamt mehr als 25.000 Euro und inzwischen fährt die weltweite Community in ihren Arbeits- und Wohnzimmern aufregend spannende Rennen.

Pressekontakt:

Sedus Presseagentur / Sedus press agency
Joachim Sparenberg, Dr.-Schwörer-Str. 20, D-79761 Waldshut-Tiengen,
Tel. +49 7741 8355003, E-Mail: sparenberg-pr@web.de

Original-Content von: Sedus Stoll AG, übermittelt durch news aktuell

Prnews24.com Presseverteilerhttps://www.prnews24.com/presseverteiler/
Pressearbeit optimieren und Online-PR kostengünstig und effektiv nutzen mit unserem Presseportal & Online-Presseverteiler Publizieren Sie Ihr Unternehmen auf mehr als 50 Auto-News-Presseportalen mit einem Klick.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

“Warum haben das nicht alle Pick-ups?” Neuer Ford Ranger bietet innovative...

Köln (ots)
  • Das Designteam von Ford führte weltweit über 5.000 Interviews mit Pick-up-Nutzern, um die neue Ranger-Generation noch praktikabler gestalten zu können
  • Zu den praxisrelevanten Funktionen zählen die Easy-Lift-Heckklappe, Ladeflächen- und 360-Grad-Umfeldbeleuchtung, gut erreichbare 12-Volt-Steckdosen (400 Watt) sowie ein auf Wunsch lieferbares elektrisches Laderaumrollo
  • Neu konzipierte Laderaumfläche ermöglicht Transport von Gegenständen auf der Pritsche, die sonst eher in der Kabine hätten mitgeführt werden müssen
  • Der neue Ranger legte in der Breite um 50 Millimeter zu, so dass nun auch eine Standard-Europalette zwischen die Radhäuser passt
In Europa sind Pick-ups längst nicht mehr nur auf Baustellen oder in ländlichen Regionen zu finden. Immer mehr Kunden entdecken, dass sich geländetaugliche Fahrzeuge mit offener Ladefläche auch als ideales Tra

M-Sport Ford und Sébastien Loeb gewinnen sensationell die Rallye Monte Carlo...

Köln (ots) Neunfacher Weltmeister sichert sich am Steuer des nagelneuen, bis zu 368 kW (500 PS) starken Turbo-Hybrid-Allradlers den achten "Monte"-Sieg seiner Karriere Craig Breen/Paul Nagle komplettieren den Podiums-Doppelerfolg als Dritte und stellen die Weichen für einen perfekten Start in die neue Rallye-WM-Saison Gus Greensmith/Jonas Andersson sorgen für die Überraschung des Wochenendes und freuen sich über die erste WP-Bestzeit auf WM-Ebene ihrer Karriere des Briten Entscheidung auf den letzten Metern: Der neu entwickelte M-Sport Ford Puma Hybrid Rally1 hat bei seinem Debüt den Saisonauftakt der Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen, die berühmte Rallye Monte Carlo. Rekordchampion Sébastien Loeb aus Frankreich und seine neue Copilotin Isabelle Galmiche überquerten nach 17 Wertungsprüfungen (WP) über fast 300 Kilometer Länge die Zielrampe im Hafen von Monaco als Erstplatzierte. Die Iren Craig Breen und Paul Nagle komple

kostenlos Schrottabholung Neuss Wir bieten Schrott und Altmetall Entsorgen

In alten Zeiten Klüngelskerle genannt, waren Schrotthändler Neuss schon immer wichtig für die Ausschöpfung vorhandener Ressourcen Bereits in der Steinzeit war der Mensch darauf bedacht, seine Ressourcen optimal zu verwenden. Damals bedeutete dies vor allem, dass von einem erlegten Tier nicht nur das Fleisch verwendet wurde, sondern unter anderem auch seine Knochen für den Hausbau, der Pelz für wärmende Kleidung und das Leder für Bänder und Schuhe. Später übernahmen dann die sogenannten Klüngelskerle „das Geschäft“ und sammelten neben Stoffen – oft im Tausch für andere Dinge – Knochen für Seife, Leim und Porzellan. Heutzutage liegt das Hauptaugenmerk der Schrotthändler auf Altmetallen. So ist es auch bei der Schrottabholung Neuss Schrott-Recycling, die den Schrott kostenlos von ihren Kunden –Privatkunden oder Unternehmen – abholt. Die Schrottabholung Neuss Schrott-Rec

Ohne Notbremsassistent geht nichts mehr ADAC wertet 42 aktuelle Euro-NCAP-Tests aus

München (ots) Notbremsassistenten sind in modernen Fahrzeugen ein Muss - sie können Unfälle vermeiden oder zumindest abmildern und Leben retten. Doch wie gut reagieren die Notbremssysteme unterschiedlicher Fahrzeuge? Der ADAC hat Ergebnisse der Euro-NCAP-Tests von insgesamt 42 Autos aus den Jahren 2020 und 2021 gesondert ausgewertet. Für das ADAC Ranking der Notbremssysteme wurden folgende Kategorien überprüft und gewichtet: Notbremsfunktion Fahrzeug zu Fahrzeug (Car to Car): 40 % Notbremsfunktion auf Fußgänger bei Tag und bei Nacht: 30 % Notbremsfunktion auf Radfahrer: 30 % Mittlerweile wird von Euro NCAP vorausgesetzt, dass ein Fahrzeug grundsätzlich mit einem City-Notbremsassistenten ausgestattet ist, um Auffahrunfälle zu verhindern. Da diese Technik ausgereift ist, erfolgt hier keine gesonderte Bewertung. Aber es gibt Punktabzug im Insassenschutz, falls er nicht an Bord ist. Das Ergebnis zeigt, dass die T
- Advertisment -Presseverteiler für Auto-News